→ Tipp: Gratis Glasvase
zum Blumenstrauß!



Kunstblumen


Unter Kunstblumen versteht man Dekorationsobjekte, die echte Blumen imitieren. Gute Kunstblumen sind für viele Zwecke geeignet, weil sie verglichen mit ihren natürlichen Vorbildern sehr pflegeleicht und haltbar sind. Sie "blühen" das ganze Jahr über und brauchen weder Sonne noch bestimmte Temperaturen, um schöne, ausdrucksstarke Blüten und ihr frisches Grün zu zeigen.

Seit jeher ist das Herstellen von künstlichen Blumen eine sehr aufwändige Kunst, man denke an Seidenblumen, die auch heute noch teilweise in Handarbeit hergestellt werden. Neue Materialien wie moderne Textilien, Plastik oder Gummi erlauben inzwischen zumindest teilweise die automatisierte Produktion und ermöglichen Objekte, die ihren organischen Vorbildern von den Wurzeln bis zu Blättern und Blüten zum Verwechseln ähnlich sind.

Künstliche Blumen


Künstliche Blumen sind aus der professionellen Dekoration nicht mehr wegzudenken. Auch im privaten Wohnbereich halten sie zunehmend Einzug, zum Beispiel dort, wo die Pflege echter Blumen zu aufwändig ist. Wegen ihrer langen Haltbarkeit sind sie günstige Alternative zu Schnittblumen und klassischen Zimmerpflanzen. Noch dazu sind sie problemlos lagerbar, was für die saisonale Dekoration sehr vorteilhaft ist.

Bei künstlichen Blumen kann man anhand der verwendeten Materialien grob drei Gruppen unterscheiden: Textilpflanzen, Plastikblumen und Seidenblumen.

Plastikblumen


Plastikblumen sind in der Regel einfache Kunstblumen. Sie sind weniger filigran gearbeitet als Textilpflanzen und Seidenblumen. Meistens sind sie auch für den Laien als Kunstpflanzen zu erkennen. Dafür sind sie besonders pflegeleicht, robust und häufig auch für außen geeignet. Plastik wird oft auch bei anderen künstlichen Pflanzen (z.B. als Stängel) verwendet, selbst wenn diese weitere textile Bestandteile (z.B. Blüten und Blätter) haben.


Kunstblumen
Dauerhafte Dekoration: Kunstblumen

Kunstblumen online:



Seidenblumen


Seidenblumen sind Klassiker unter den Kunstblumen mit langer Tradition. Das kostbare Material "Seide" gibt den künstlichen Blumen einen ganz besonderen Glanz. Professionell gefertigte Seidenblumen kann man deshalb kaum von echten Blumen unterscheiden.

Inzwischen gibt es wohl alle beliebten Blumenarten auch in künstlicher Ausführung: Seiden-Rosen und künstliche Orchideen gehören sicherlich zu den beliebtesten Vertretern ihrer Gattung. Gerade bei Orchideen kann man sich mit einer täuschend echt aussehenden Kunstblume viel Pflege sparen.

Blumen aus Seide werden in unserer Zeit vor allem in Asien hergestellt, denn die manuelle Fertigung ist sehr aufwändig. Anschließend werden die zarten Blumen nach Deutschland importiert. Vor Ort gibt es kaum noch Betriebe mit eigener Produktion für Kunstpflanzen. Für manchen Zeitgenossen ist das Basteln von Seidenpflanzen allerdings ein schönes Hobby.

Anders als Schnittblumen und Zimmerpflanzen bieten aktuelle Kunstblumen viele stilvolle Dekorationsmöglichkeiten, die sich über Monate und Jahre hinweg bewahren lassen. Eine Seidenblume als Geschenk liefert also gleichzeitig ein dauerhaftes Andenken.

Diese Seite jetzt hinzufügen bei Mister Wong del.icio.us LinkARENA oneview ... anderen Bookmark-Services

top ↑

Blumenversand
Anbieter
Blumen & Service
Pflanzenversand
Anlässe
Impressum
Sitemap
2-21q0q0